Schweiz , 30.10.2020 – Parashift, Anbieter einer modernen, auf maschinellem Lernen basierenden Cloud-Plattform zur Extraktion von Dokumenten, hat soeben seinen formellen Eintritt in den US-Markt angekündigt.

Der weltweite Markt für Document Capture Software generiert jährlich Einnahmen in Höhe von etwa 6 Milliarden US-Dollar und soll in den nächsten sieben Jahren jährlich um etwa 10% wachsen. Zusammen hielten Europa und die USA 2019 bereits einen Marktanteil von mehr als 50%. Doch insbesondere der US-Markt, der für seine Reife im Bereich der digitalen Transformation und technologischen Innovation bekannt ist, wird das prognostizierte globale Wachstum deutlich übertreffen.

Parashift, dessen Name einen revolutionären „Paradigmenwechsel“ in der Dokumentenverarbeitung impliziert, entwickelt Cloud-Lösungen, die technologisch auf dem Markt führend sind, da sie von Natur aus in der Lage sind, eine breite Palette von Dokumententypen über denselben Endpunkt zu interpretieren, was zum Teil auf die „Schwarm“-KI-Lernfähigkeiten zurückzuführen ist.  Dadurch können Unternehmen den 80% Anteil an Dokumenten, die bisher als unmöglich zu verarbeiten galten, zu geringen Kosten und mit nahtlosem Onboarding erfassen. Parashift schätzt, dass diese Art von Technologie und Verarbeitungsparadigma ein weltweites Marktpotenzial von etwa 15 Milliarden US-Dollar hat.

Für den langfristigen Erfolg von Parashift ist der Zugang zu globalem Talent und die Nähe zu Kunden und Partnern von grundlegender Bedeutung. Die Formalisierung und Stärkung der Präsenz in den USA ist daher eine strategische Entscheidung, die darauf abzielt, Organisationen im ganzen Land bei der Verwirklichung ihrer Vision der Unternehmenstransformation zu unterstützen, was letztendlich zu einer grösseren Wertschöpfung für sie und ihre Kunden führt.

„Als eines der führenden globalen Technologie-Ökosysteme bietet die Westküste der USA eine Reihe von Vorteilen. Wir freuen uns sehr, dass Edward Isarevich dem Unternehmen beitritt und unseren Expansionsprozess auf dem US-Markt unterstützt. Diese Initiative wird es uns weiter ermöglichen, ein kohärenteres Partnernetzwerk zu schaffen und unsere Fähigkeiten weltweit zu stärken“, sagte Alain Veuve, Gründer und CEO von Parashift.

„Parashift löst auf sinnvolle Weise einen unternehmenskritischen Aspekt des heutigen Geschäftsalltags und des digitalen Transformationsprozesses und hilft Unternehmen bei der Bewältigung einiger ihrer grössten Herausforderungen. Ich freue mich sehr, mich mit dem unglaublich fähigen und bewährten Team von Parashift zusammenzuschliessen, um deren Impact auf einem geografisch entscheidenden Markt zu beschleunigen“, sagte Edward Isarevich, US-Vertreter bei Parashift.

Über Parashift

Parashift AG, gegründet 2018, ist ein Deep-Tech Unternehmen mit Fokussierung auf die Autonomisierung von Dokumentenextraktion durch Machine-Learning. Parashift ist bei Basel (Schweiz) domiziliert und beschäftigt rund 20 Personen im Bereich Machine-Learning Engineering und Entwicklung. Forbes nannte Parashift 2019 als eines von 30 vielversprechenden AI-Startups in Europa.

Parashift AG
548 Market St, PMB 59616
San Francisco, California
United States