Join our FSI AI Event on March 19th, 2024 at Google Zürich

Automatisieren Sie die Verarbeitung von Identitätskarten

Ob Finanzdienstleister, Versicherer oder Gesundheitsdienstleister: Das Erfassen und Verarbeiten von Daten aus Identitätskarten ein kleiner, aber zentraler Teil von wichtigen Geschäftsprozessen. Und gerade deshalb ist die effiziente Handhabung essenziell. Hier mangelt es allerdings bei vielen Unternehmen. Die manuelle Verarbeitung von Identitätskarten ist nicht nur ineffizient und teuer, sondern auch fehleranfällig. Risiken, die Unternehmen mit sensiblen Daten unbedingt vermeiden wollen. Mit einer modernen Automatisierungslösung wird das möglich.

Schlüsselerkenntnisse: Sensible Dokumente wie Identitätskarten benötigen eine leistungsfähige und sichere Lösung für die Verarbeitung der Daten. Intelligent Document Processing (IDP) bringt alle Eigenschaften für eine sichere und effiziente Verarbeitung von Identitätskarten mit.

Die Probleme bei der Verarbeitung von Identitätskarten

Identitätskarten spielen eine entscheidende Rolle bei der Überprüfung der Identität von Personen. Unter anderem Banken, Versicherungen und Gesundheitsdienstleister sehen sich bei der Bearbeitung von Ausweisen allerdings mit verschiedenen Problemen konfrontiert. Es dreht sich dabei hauptsächlich um manuelle Dateneingaben und einer erhöhten Fehleranfälligkeit bei besonders sensiblen Informationen. Gleichzeitig kommen je nach Sektor gesetzliche Bestimmungen zum Zuge, wie zum Beispiel Know Your Customer (KYC) und Anti Money Laundering (AML). Beides sind gesetzliche Verordnungen, die vor allem für Unternehmen im Banken- und Finanzdienstleistungssektor obligatorisch sind. Die regulatorischen Prozesse werden zur Kontrolle und Minimierung von Betrug, Geldwäsche und Finanzkriminalität eingesetzt. Banken und Finanzdienstleister führen einen KYC-Prozess durch, um die Identität neuer Kunden zu überprüfen und um Betrug zu verhindern.

Von Banken über Versicherungen hin zu Gesundheitsdienstleister

Unterschiedliche Branchen und unterschiedliche Anwendungsfälle, ja – aber alle sind sie irgendwo in ihren Prozessen auf die effiziente Erfassung und Verarbeitung der Daten aus Identitätskarten angewiesen:

Banken und Finanzdienstleister: Für das Onboarding neuer Kunden und den Know Your Customer-Prozess müssen neben Daten aus Kontoauszügen auch Identitätskarten erfasst werden, um Personen zu verifizieren.

Versicherungen: Bei der Beantragung einer neuen Versicherungspolicen müssen Versicherungen Daten aus der Identitätskarte erfassen und ablegen.

Gesundheitsdienstleister: Vor medizinischen Leistungen in einer Gesundheitseinrichtung muss der Gesundheitsdienstleister beim Registrierungsprozess neben den Daten aus der Krankenversicherungskarte auch Informationen aus der Identitätskarte erfassen.

Behörden: Für fast alle Dienste verlangen Behörden die Identitätskarte, um die Person zu verifizieren. Auch hier müssen diese Daten im System erfasst werden.

Die Wahl der passenden Automatisierungslösung

Die Notwendigkeit einer effizienten Möglichkeit für die Verarbeitung von Identitätskarten für verschiedene Anwendungsfälle ist also offensichtlich. Was bleibt, ist die Suche nach der geeigneten Lösung für die Automatisierung. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, darunter:

  • Wie leistungsfähig ist die Lösung? Kann die Lösung auch mit Formaten mit schwacher Bildqualität umgehen? Wird automatisch eine Qualitätsverbesserung vorgenommen? Können unterschiedliche Formate der Identitätskarten verarbeitet werden?
  • Wie sicher ist die Lösung? Ist die Lösung vollständig DSGVO-konform und kann mit sensiblen Daten wie in den Identitätskarten umgehen? Wird die Lösung in einer sicheren Cloud-Infrastruktur betrieben?
  • Können auch andere Dokumenttypen verarbeitet werden? Können mit der Lösung neben Identitätskarten auch weitere Dokumenttypen problemlos verarbeitet werden?
  • Wie einfach ist die Bedienung der Lösung? Können auch Personen damit umgehen, die keine IT-Spezialisten sind? wie simpel ist die Benutzeroberfläche aufgebaut?

Die Intelligent Document Processing (IDP)-Lösung von Parashift bringt alle notwendigen Eigenschaften für eine genaue Datenextraktion mit. Hier ist warum:

  • Parashift ist eine Cloud-native IDP-Lösung, die an der Spitze der KI-Entwicklung steht und dabei alle InfoSec- und Compliance-Anforderungen erfüllt. Die Lösung wurde speziell dazu entwickelt, um Unternehmen die sichere und datenschutzkonforme Verarbeitung sensibler Daten wie in Identitätskarten zu ermöglichen.
  • Die Parashift IDP-Lösung ist vollständig EU-DSGVO konform, was Unternehmen in jeder Branche ermöglicht, sensible Kundendaten sicher in der Cloud zu verarbeiten.
  • Parashift hat einen einzigartigen Ansatz entwickelt: Document Swarm Learning. Damit wird über alle Anwendungsfälle und alle Mandanten hinweg auf der IDP-Plattform gelernt. Das generiert ein massives Netzwerk für Lerndaten für Dokumentenintelligenz, natürlich stets unter Einhaltung höchster InfoSec- und Compliance-Anforderungen.

Blick auf die Benutzeroberfläche der IDP-Plattform

Mit der Parashift IDP-Plattform können Identitätskarten automatisch erfasst und die Daten daraus vollständig extrahiert werden. Werfen wir zum besseren Verständnis einen Blick auf die Plattform. Aus der Identitätskarte, in diesem Beispiel hier eine Schweizer Identitätskarte, werden alle notwendigen Daten automatisch ausgelesen, darunter:

ID card extraction - Parashift
  • Generelle Informationen: Nummer der Identitätskarte, Land, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Gültigkeitsdatum, Behörde, etc.
  • Informationen aus dem maschinenlesbaren Bereich (MRZ):Nummer der Identitätskarte, Land, Geburtsdatum, Gültigkeitsdatum, Vorname, Nachname, etc.

Bei der Identitätskarte besonders wichtig ist der maschinenlesbare Bereich (MRZ) auf der Rückseite des Ausweises, der die Daten in einem definierten Format enthält. Die Parashift IDP-Plattform kann auch die Daten im MRZ-Bereich problemlos erfassen.

Fazit: Parashift als zentrale Drehscheibe für Datenextraktion

Mit der Parashift IDP-Lösung automatisieren Sie die Verarbeitung von Identitätskarten und bringen damit Effizienz in essenzielle Unternehmensprozesse, während Sie Kosten reduzieren. Durch die umfassenden Fähigkeiten bei der Datenextraktion wird die IDP-Lösung zur zentralen Drehscheibe für die Erfassung und Verarbeitung nicht nur von Ausweisen, sondern für alle Ihre Dokumenttypen – unabhängig von Komplexität und Layout.

Oder testen Sie die einfach zu bedienende Intelligent Document Processing-Plattform gleich selbst für 14 Tage kostenlos und völlig unverbindlich.

Related Posts