Join our FSI AI Event on March 19th, 2024 at Google Zürich

Wie Parashift KI nutzt, um Objektfotos in Baubeschrieben automatisch zu klassifizieren

Ob für Immobilienunternehmen oder für Banken und Finanzdienstleister, der Baubeschrieb ist in beiden Sektoren ein wichtiges Dokument. Begleitet wird dieses oft von Fotos der Räumlichkeiten. Um eine durchgehende Automatisierung zu ermöglichen, ist die vollständige Verarbeitung der Baubeschriebe notwendig. Genau das war allerdings bis anhin das Problem, weil die Klassifizierung der Objektfotos nicht möglich war. In der Tat versucht die Standardlösung, nur über Textfragmente zu klassifizieren. Die Parashift-Plattform verwendet auch Objektinformationen einer Seite.

Bis jetzt, denn: Parashift nutzt Künstliche Intelligenz (KI), um nicht nur alle relevanten Daten aus den Baubeschrieben zu extrahieren, sondern sämtliche Objektfotos automatisch zu klassifizieren.

Schlüsselerkenntnisse: Mit der Parashift Intelligent Document Processing (IDP)-Plattform können Immobilienunternehmen, Banken und Finanzdienstleister alle Informationen aus Baubeschrieben automatisch extrahieren. Gleichzeitig können sie mit der IDP-Plattform auch die einzelnen Fotos der Räumlichkeiten automatisch klassifizieren. Das sorgt für einen deutlich effizienteren Verarbeitungsprozess.

Objektfotos in Baubeschrieben: Keine Möglichkeit zur effizienten Klassifizierung

Zuerst: Was ist ein Baubeschrieb? Ein Baubeschrieb enthält eine mehr oder weniger detaillierte Beschreibung eines Hauses oder einer Wohnung. So dient ein Baubeschrieb bei einem Neubau einerseits als Ergänzung zu den Projektplänen des Architekten und gibt Auskunft über die Grundlagen. Andererseits wird ein Baubeschrieb ebenfalls dazu eingesetzt, um bei einem bestehenden Objekt bereits getätigte oder auch geplante Investitionen schriftlich festzuhalten (wie weiter unten auf dem Beispieldokument zu sehen ist). Diese Daten sind für Immobilienunternehmen als Teil der Verkaufs- oder Mietdokumentation eines Objekts essenziell. Gleichzeitig müssen auch Banken und Finanzdienstleister im Zuge der Hypothekenanträge Baubeschriebe erfassen und verarbeiten.

Das Besondere an einem Baubeschrieb ist, dass er in der Regel mit Objektfotos einhergeht, sprich mit Fotos der verschiedenen Räume oder Fotos zu bereits getätigten Investitionen, wie zum Beispiel einer neuen Küche oder einem neuen Bad. Doch genau diese Objektfotos konnten Automatisierungslösungen bisher nicht als solche klassifizieren.

Innovative Intelligent Document Processing-Plattform

Dank Parashift sind Immobilienunternehmen, Banken und Finanzdienstleister nun nicht mehr die Hände gebunden, wenn es um die effiziente Verarbeitung von Baubeschrieben geht – inklusive der automatischen Klassifizierung der einzelnen Objektfotos in diesen. Wir klassifizieren nicht nur Textfragmente, sondern verwenden auch Informationen über die Objekte auf einer Seite.

Die Intelligent Document Processing (IDP)-Lösung von Parashift kombiniert nämlich Technologien Künstlicher Intelligenz (KI), darunter Machine Learning (ML), Natural Language Processing (NLP), Deep Learning, Computer Vision (CV) und Optical Character Recognition (OCR) in einem System. Die Innovation der Parashift IDP-Plattform endet allerdings nicht hier, sondern verfolgt mit der proprietären Document Swarm Learning-Technologie einen revolutionären Ansatz, das ein globales Datennetzwerk für beispiellose Datenextraktion und Klassifizierung ermöglicht:

Die Kerntechnologie der Parashift Plattform wird von Machine Learning-Algorithmen angetrieben, die auf Milliarden von Datenpunkten trainiert werden. Das ist möglich, weil die Dokumenttypen in einzelne Felder zerlegt werden und die Learnings über alle Kunden, über alle Branchen und über alle Dokumenttypen hinweg geteilt werden (vollständig DSGVO-konform und ohne, dass dabei Geschäftswissen ausgetauscht wird). Mit diesem industrie- und sprachagnostischen Ansatz und dem einzigartigen globalen Datennetzwerk entsteht eine beispiellose Genauigkeit in der Handhabung von jeglichen Dokumenten wie den Baubeschrieben. Mit Document Swarm Learning lernt Parashift IDP-Lösung kontinuierlich hinzu, was das Lernen auf eine DSGVO-konforme Weise maximiert.

Zudem ist die Parashift IDP-Plattform die einzige Cloud-native Lösung zur intelligenten Dokumentenverarbeitung, die alle InfoSec- und Compliance-Anforderungen erfüllt und gleichzeitig an der Spitze der KI-Entwicklung steht. Parashift wurde speziell dazu entwickelt, um Banken, Finanzdienstleister, Immobilienunternehmen, Unternehmen im Versicherungs- und Gesundheitswesens sowie dem öffentlichen Sektor die sichere und datenschutzkonforme Verarbeitung sensibler Kundenidentifikationsdaten (CID) in der Cloud zu ermöglichen.

Nahtlose Integration, beispiellose Flexibilität

Parashift ist nicht nur im Ansatz der Intelligent Document Processing-Plattform innovativ. Das Gleiche gilt auch bei der Integration: Die IDP-Lösung kann nahtlos in bereits bestehende Anwendungslandschaften integriert werden – entweder über vorgefertigte Integrationen in ERP-, DMS- und Workflow-Lösungen oder über eine REST API direkt in die Anwendungsumgebung. Dabei agiert Parashift nie als Konkurrent zu anderen Geschäftsanwendungen, sondern verbessert diese vielmehr. Weitere Vorteile mit der IDP-Plattform, hier mit dem Beispiel des Hypothekenantrags:

  • 1.5 Stunden weniger Aufwand: Mit der Parashift IDP wird der Aufwand für Mitarbeitende pro Hypothekenantrag um rund 1.5 Stunden reduziert.
  • Mehr Zeit für Kunden: Durch die Optimierung des Hypothekarprozesses werden Ressourcen geschaffen, die Banken und Finanzdienstleister in die Kundenbetreuung investieren können.

Blick auf die Parashift Plattform

Building description extraction - Blog

Wie auf dem Screenshot zu sehen, können Sie mit der Parashift IDP-Plattform unter anderem folgende Daten aus einem Baubeschrieb automatisch extrahieren:

  • Objekt: Strasse, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt in der das Objekt steht (in diesem Baubeschrieb handelt es sich um ein Einfamilienhaus, EFH).
  • Generelle Informationen: Dokumentdatum, Kundennummer, Gebäudetyp, Anzahl Zimmer, Baujahr, Kaufjahr, Kaufpreis, etc.
Object photo classification - Blog

Wie auf dem zweiten Screenshot von der Plattform zu erkennen, können dank Künstlicher Intelligenz erstmals nicht nur die Dokumente selbst, sondern auch die in diesem Zusammenhang so wichtigen, einzelnen Objektfotos automatisch klassifiziert werden.

Haben Sie zusätzliche Dokumenttypen, die Sie klassifizieren und extrahieren müssen? Mit Parashift ist dies kein Hindernis mehr: Neben Hunderten direkt einsatzbereiten Dokumenttypen können Sie Ihre individuellen Dokumente in wenigen Minuten über das intuitive No-Code UI anpassen.

Fazit: Deutlich effizientere Geschäftsprozesse

Dank der automatischen Klassifizierung der Objektfotos aus den Baubeschrieben und der anschliessenden Extraktion der Daten aus letzteren, können Sie Ihre Geschäftsprozesse in Zukunft deutlich effizienter gestalten: Als Immobilienunternehmen profitieren Sie von detaillierten Informationen rund um die Neu- und Ausbaustandards in Objekten und einer strukturierten Verkaufs- oder Mietdokumentation. Als Bank oder Finanzdienstleister profitieren Sie von der automatischen Verarbeitung der Baubeschriebe inklusive der Klassifizierung der Objektfotos für eine deutlich effizientere Bearbeitung Ihrer Hypothekenanträge (und damit Möglichkeit zur Skalierung).

Mit Parashift haben Sie also den perfekten Partner für die intelligente Klassifizierung der Objektfotos und automatische Extraktion der Baubeschriebe (und weit darüber hinaus!) gefunden. Sprechen Sie mit einem unserer Experten über Ihre spezifischen Anforderungen. Oder machen Sie sich gleich selbst ein Bild der intuitiven Intelligent Document Processing-Plattform und testen Sie Parashift für 14 Tage kostenlos und völlig unverbindlich.

Related Posts