Join our FSI AI Event on March 19th, 2024 at Google Zürich

Mit Intelligent Document Processing: So steigern Sie als Versicherung die Kundenzufriedenheit

Ein paar Klicks und auf Nimmerwiedersehen: Nie war es für Kunden einfacher, bei Unzufriedenheit die Versicherung zu wechseln. Wie verhindern Sie das als Versicherer und mit was differenzieren Sie sich gleichzeitig von Ihrer starken Konkurrenz? Beide Fliegen mit einer Klappe schlagen Sie mit einer intelligenten Lösung für Ihre Dokumentenverarbeitung.

Durch die nahtlose Integration einer Intelligent Document Processing (IDP)-Lösung in Ihre Systemlandschaft stellen Sie den notwendigen Arbeitsablauf in Ihrem Claims Processing sicher und reduzieren Durchlaufzeiten mit der Automatisierung auf ein absolutes Minimum. So heben Sie sich nicht nur von der Konkurrenz ab, sondern bieten Ihren Kunden auch eine hervorragende Erfahrung.

Inhalt

  1. Warum Sie als Versicherung Intelligent Document Processing nutzen sollten?
  2. Intelligent Document Processing für welche Versicherungsdokumente?
  • A- Jegliche Art unstrukturierter Dokumente
  1. Ist die Cloud-Lösung auch bei sensiblen Daten sicher?
  2. So laufen die Prozessschritte mit Parashift ab
  • A- Dokumentenverbesserung
  • B- Dokumententrennung
  • C- Klassifikation
  • D- Extraktion
  • E- Validierung
  1. Welche Vorteile ergeben sich für Ihre Versicherung mit Intelligent Document Processing?
  • A- Kosten reduzieren
  • B- End-to-End-Automatisierung erhöhen
  • C- Kundenerfahrung verbessern
  • D- Einfache Integration
  • E- Das Versicherungs-Know-How bleibt bei Ihnen
  1. Die moderne IDP-Plattform für Ihr Versicherungsunternehmen

1. Warum Sie als Versicherung Intelligent Document Processing nutzen sollten?

Im Claims Processing verursachen vor allem Dokumente mit unstrukturierten Daten oder mit kleinerem Gesamtvolumen einen grossen manuellen Aufwand für Ihre Mitarbeitenden. Die unstrukturierten Daten können nicht mit herkömmlichen Erfassungslösungen ausgelesen werden:

  • Die Dokumenttypen mit geringem bis mittlerem Volumen sind für eine automatisierte Verarbeitung zu teuer.
  • Jeder neue Dokumenttyp erfordert teure Einrichtungs- und Trainingszeiten.

Für die Bearbeitung der Leistungsforderungen wollen Sie als Versicherungsunternehmen eine digitale Dokumentenverarbeitung, die Folgendes kann:

  • Eine effiziente Verarbeitung von unstrukturierten Daten aus sämtlichen Dokumenten.
  • Die Durchlaufzeiten vom Upload einer Rechnung durch den Kunden bis zur Leistungsabrechnung auf ein Minimum reduzieren.

Deshalb benötigen Sie ein System, mit dem Sie sowohl Dokumenttypen mit grossem, als auch mit mittlerem bis kleinem automatisch erfassen und verarbeiten können. Mit der Integration einer leistungsstarken Intelligent Document Processing (IDP), auch KI-OCR genannt, wird diese Flexibilität Tatsache. Mit dieser können Sie jegliche Dokumente der Versicherungsansprüche automatisch erfassen und verarbeiten, sodass Ihre Kunden ihr Geld schneller zurückerhalten. Die Integration dieser Technologie beschleunigt Ihre Back-Office-Prozesse und verbessert die Kundenerfahrung erheblich.

2. Intelligent Document Processing für welche Versicherungsdokumente?

Je nach Anbieter unterscheiden sich die IDP-Lösungen stark. Um Ihr Claims Processing durchgängig automatisieren zu können, sind leistungsstarke Fähigkeiten unabdingbar. Parashift’s Intelligent Document Processing-Lösung basiert auf Technologien künstlicher Intelligenz (KI) und bringt mit dem proprietären Document Swarm Learning und dem innovativen Ansatz alle Fähigkeiten mit sich.

A- Jegliche Art von unstrukturierten Dokumenten

Im Zuge ihrer Leistungsansprüche senden Ihnen Kunden Rechnungen und Quittungen – per Post, digital per PDF, als Fotos hochgeladen über eine App oder Webportal. Zwei Dinge verbinden diese Dokumententypen: Sie bestehen meist aus unstrukturierten Daten und kommen in zahlreichen verschiedenen Layouts vor. Mit Parashift’s IDP-Lösung stellt dies allerdings kein Hindernis dar.

Noch besser: Für Sie als Versicherer sind neben generellen Informationen aus den Dokumenten wie Kunden- und Rechnungsdaten vor allem auch die Erfassung der Detailpositionen elementar. Bei einer Apothekenquittung ist das beispielsweise das Medikament, bei einer Optikerrechnung die Marke des Brillengestells. Auch diese Detailpositionen können Sie mit der Parashift KI-OCR automatisch auslesen. Die Daten werden perfekt aufbereitet für die weitere Bearbeitung unter Anwendung von Business Logik.

Mit der IDP-Plattform von Parashift erfassen und lesen Sie unter anderem die folgenden Dokumenttypen automatisch aus:
  • Apothekenquittung: Der Kunde lädt eine Apothekenquittung als Foto über die App oder Webportal hoch. IDP liest alle relevanten Daten automatisch aus – trotz eventuell schief aufgenommenen (wie im Beispiel auf dem Foto zu sehen) oder qualitativ minderwertigen Fotos.
Pharmacy_receipt_1
  • Optikerrechnungen: Im Vergleich zu anderen Dokumenttypen ist das Volumen von Leistungsdokumenten wie Optikerrechnungen eher klein und die Verarbeitung oft nicht automatisiert. Mit IDP werden nun auch die semi-strukturierten Daten und handgeschriebenen Notizen automatisch erfasst.
Optician

Rechnungen von Fitnessstudios: Auch aus Rechnungen von Fitnessstudios können sämtliche Detailpositionen automatisch ausgelesen werden. Das verbessert die Durchlaufzeiten des Claims Processing massgeblich.

Müssen Sie individuelle Dokumenttypen verarbeiten? Hier kommt die No-Code Plattform zum Zuge: Über die moderne Benutzeroberfläche können Sie Dokumenttypen entweder von Grund auf neu erstellen oder auf Basis der Standard Dokumententypen abändern. Das bedeutet, dass Sie Standard-Datenpunkte ganz einfach via Drag & Drop zu einem neuen Dokumententypen konfigurieren, ganz ohne IT-Kenntnisse.

Die Extraktionsplattform von Parashift bietet uns durch die Integration in alabus Lösungen eine einfache und durchgängige Lösung, Geschäftsdokumente automatisiert zu erfassen und Medienbrüche zu vermeiden. Wir sind überzeugt, hiermit einen grossen Mehrwert für unsere Kunden erzielen zu können.” – Uwe Störrlein, Co-CEO alabus AG

3. Ist die Cloud-Lösung auch bei sensiblen Daten sicher?

Cloud

Als Versicherung verarbeiten Sie die sensibelsten Dokumente mit den sensibelsten Daten. Vor der Integration einer neuen, Cloud-basierten SaaS-Lösung in Ihre Systemlandschaft werden unter anderem folgende Fragen bei Ihnen aufkommen:

  • Wird die Lösung den höchsten Sicherheitsstandards gerecht?
  • Ist die Verarbeitung der sensibelsten Daten unserer Kunden sicher und ist der Datenschutz stets gewährleistet?
  • Ist die Cloud-Lösung zu 100 % DSGVO-konform?

Alle Fragen lassen sich bedenkenlos mit ja beantworten: Parashifts moderne Cloud-Infrastruktur ist vollständig EU-DSGVO-konform. Kunden weltweit, darunter auch führende Versicherungen wie Sie, nutzen Parashift für ihre sensibelsten Daten. EU-DSGVO und Datensicherheit sind deshalb zwei der wichtigsten Eigenschaften von Parashift. Die Plattform läuft in ISO27001, ISO27017, ISO27110, ISO27018, SOC 1/2/3, PCI DSS, CSA STAR und HIPAA-konformen Rechenzentren, was sie zu einem sicheren Anbieter für Ihre Dokumentenextraktion macht. Weitere Informationen betreffend Sicherheit und Compliance finden Sie hier.

Eine führende Versicherung setzt die intelligente Dokumentenverarbeitung bereits erfolgreich für ihr Claims Processing ein. Lesen Sie die Case Study hier.

4. So laufen die Prozessschritte mit Parashift ab

Idea

Parashift’s Kernkompetenz liegt darin, Ihrer Versicherung eine moderne, KI-basierte Extraktionsplattform in der Cloud bereitzustellen, die Ihre Dokumente automatisch verarbeitet. Für beste Resultate fokussiert sich das Team deshalb ausschliesslich auf diese fünf Prozessschritte:

A- Dokumentenverbesserung

Die Dokumente Ihrer Kunden leiten Sie direkt an die Parashift Plattform weiter. Der erste Prozessschritt durch Parashift ist die Verbesserung der Dokumentenqualität. Das kann eine Rotationskontrolle oder eine Qualitätsverbesserung des Bildes sein.

B- Dokumententrennung

Dieser Prozessschritt nimmt Parashift vor, wenn Dokumente nicht sauber getrennt sind. Das ist beispielsweise der Fall, wenn eine grosse PDF-Datei unzählige einzelne Dokumente enthält.

C- Klassifikation

Die Klassifikation der Dokumente ist für Sie als Versicherungsunternehmen besonders wichtig. Hunderttausende Kunden senden Millionen von Rechnungsarten ein. Diese werden durch Parashift automatisch nach entsprechender Art klassifiziert.

D- Extraktion

Auf die Klassifikation und basierend auf dem Dokumententyp folgt die Datenextraktion. Hier werden alle relevanten Daten, wie zuvor gesehen auch die wichtigen Detailpositionen, automatisch aus dem jeweiligen Dokumenttyp extrahiert. Parashift unterscheidet zwischen Standard Datenextraktoren und individuellen Datenextraktoren.

E- Validierung

Nach der Datenextraktion folgt die Validierung der Daten. Parashift bietet die Option der Vollvalidierung. Danach können Sie die Stammdaten mit Ihrer Datenbank und gegen Ihre tarifspezifischen Nummern automatisiert abgleichen. Je nach Confidence Level der Daten erfolgt ein Straight-Through-Processing (STP) oder Ihre Mitarbeitenden können Daten ganz gezielt verifizieren.

5. Welche Vorteile ergeben sich für Ihre Versicherung mit Intelligent Document Processing?

Insurance

Die Vorteile mit der Parashift Intelligent Document Processing-Plattform sind signifikant für Ihr Versicherungsunternehmen:

A- Kosten reduzieren

Mit der vollständigen Automatisierung des Claims Processing durch die einzigartige Funktionsweise und Leistungsstärke der IDP-Technologie erreichen Sie einen schnellen ROI. 50 % geringere Kosten für operative Geschäftstätigkeiten innerhalb des ersten Betriebsjahres sind bedeutend.

B- End-to-End-Automatisierung erhöhen

Erstmals können Sie sämtliche Dokumenttypen automatisiert erfassen und verarbeiten, End-to-End. Die Zeit vom Upload eines Leistungsanspruches durch den Kunden über die Verarbeitung bis zur Leistungsabrechnung verkürzt sich so enorm.

C- Kundenerfahrung verbessern

Ihren Kunden ein möglichst schnelles Feedback zu geben, ist für Sie als Versicherer absolut entscheidend. Indem Sie mit IDP die Durchlaufzeiten verkürzen, geben Sie Kunden allgemein schneller Feedback und können vor allem die Leistungsforderungen schneller zurückzahlen. Das verbessert die Kundenerfahrung merklich.

D- Einfache Integration

Die Parashift IDP-Plattform integrieren Sie in kürzester Zeit in Ihre bestehende Anwendungslandschaft (z.B. ERP, DMS, Workflow- und RPA-Lösungen). Durch die Technologie werden Ihre Anwendungen mit einer Intelligenz aufgerüstet, die sofort viel genauer mit unstrukturierten Daten und komplexen Dokumenten umgehen kann.

E- Das Versicherungs-Know-How bleibt bei Ihnen

Sie müssen keine Bedenken haben, dass versicherungsspezifisches Know-How fehlen wird. Parashift liest alle relevanten Daten eins-zu-eins aus den Dokumenten aus. Das Versicherungs-Know-How bleibt dabei stets auf Ihrer Seite, was ein grosser Vorteil für Ihre Mitarbeitende ist.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von IDP aus der Sicht eines CIOs bei einem führenden Grossversicherer.

6. Die moderne IDP-Plattform für Ihr Versicherungsunternehmen

Nutzen Sie die Parashift Intelligent Document Processing-Plattform als zentralen Hub für alles rund um die Erfassung, Klassifikation und Extraktion Ihrer Dokumente. Statt teure Nischenlösungen setzen Sie auf eine einzige Plattform für die automatisierte Dokumentenverarbeitung. Mit unzähligen versicherungsspezifischen Dokumenttypen, die vortrainiert und sofort verfügbar sind, automatisieren Sie Prozesse ab Tag 1.

Sie wollen die Fähigkeiten der Parashift IDP-Plattform für Ihre Versicherung in Aktion sehen?

Das ganze Parashift-Team wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!

Merry Christmas
Related Posts