Loyalitätsprogramme sind ein fester Bestandteil im Offline Marketing und das seit Jahren. Sie schaffen eine Bindung zwischen der Marke und dem Kunden. Ein Produkt kaufen, Kleber erhalten, Kleber auf Treuekarte aufkleben, die volle Sammelkarte zum Kundendienst bringen oder per Post einsenden und eine Belohnung erhalten. Stopp. Was sich liest wie ein Loyalitätsprogramm aus dem letzten Jahrtausend, ist, kaum zu glauben, auch heute noch im Umlauf. Doch es wird an der Zeit, dies zu ändern. Wie Ihr Marketing mit einem digitalen, datengestützten Loyalitätsprogramm mit KI-basierter OCR auftrumpft, erfahren Sie in diesem Artikel.

Zugegeben, die meisten Unternehmen hinken nicht dermassen hinterher, wie dargestellt. Aber Sie sehen, was der Punkt ist. Auch die unwiderstehlichsten aller Treueangebote machen nur wenig Sinn, wenn der Prozess des Loyalitätsprogrammes zu kompliziert und zu langwierig ist, springen Kunden je länger je weniger auf den Zug auf, oder – noch schlimmer – sie wenden sich direkt Ihren Konkurrenten zu.

Damit solch unnötiger Ärger in Zukunft erspart bleibt, sollten Loyalitätsprogramme von Grund auf überdenkt werden. Sie wollen einen weiteren Grund? Hier haben Sie einen. Die Daten, die auf einer dieser Sammelkarten zu eruieren sind, sind limitiert nutzbar und generieren relativ wenig zusätzliche Daten. Wir sind uns aber einig, dass „Data“ König ist. Wurde der Fokus in den letzten Jahren durch den Technologie-Boom vermehrt auf Online Marketing gelegt, ist es jetzt unabdingbar, auch im Offline Marketing und in Loyalitätsprogramme digitale Komponenten zu integrieren. Schlagen Sie aus der Tatsache, dass praktisch jeder Kunde sein Handy immer in der Tasche mit sich trägt, Kapital: Nach einem Kauf zückt der Kunde ganz einfach sein Handy und schiesst über die Treue-Applikation ein Foto der Quittung. Das ist alles. Den Rest erledigt die Software, welche alle relevanten Daten aus dem Foto vollautomatisch extrahiert, inklusive gleichzeitiges Gutschreiben und Addition zu eventuell schon vorhandenen Treuepunkten. Alles ist ganz simpel an einem Ort gespeichert und immer abrufbar. Mühsames Sammeln, Aufbewahren (und dadurch ständige Verlustgefahr) einer Sammelkarte fällt damit weg.

Davon abgesehen, dass mit einem digitalen Loyalitätsprogramm den Kunden das Leben rund um deren Einkäufe erleichtert wird, hat es auch zahlreiche Vorteile für Ihr Marketing. Gerade auch wenn Sie Ihre Produkte über Zwischenhändler verkaufen und wo der direkte Kundenkontakt, beziehungsweise die Kundenbindung, sowieso schon erschwert ist. Hier kann ein digitales Loyalitätsprogramm Nähe zum Kunden schaffen. Gleichzeitig wird beispielsweise führenden Marken natürlich auch direkt ersichtlich, ob sich die Produkte beim Zwischenhändler gleich gut oder sogar besser verkaufen, als durch den eigenen Vertrieb. Sie sehen, Sie gewinnen dadurch tendenziell klar an Einblickmöglichkeiten und können Hypothesen mit harten Daten validieren.

Durch die Integration einer leistungsstarken Extraktionslösung in einem digitalen Loyalitätsprogramm sind die Möglichkeiten gross. Jede einzelne Quittung wird quasi zum heiligen Gral für Ihr Marketing Team. OCR extrahiert der Quittung ganz automatisch relevante Daten der Kundentransaktion:

  • Wo wurde das Produkt erworben?
  • Wann wurde das Produkt erworben?
  • Welche anderen Produkte wurden gleichzeitig erworben?

„Data is king“

Wie Sie sicherlich wesentlich besser wissen als ich, Kundendaten sind ganz klar die grundlegende Basis für ein erfolgreiches digitales Loyalitätsprogramm. Um die Ausgestaltung davon wie auch dessen Skalierung auf das nächste Level zu bringen und mehr relevante Daten in den Prozess einfliessen lassen zu können, sind diverse Lösungsansätze denkbar. Unabhängig vom vorliegenden Ansatz sollte jedoch immer eine hoch funktionale OCR-Lösung Teil des Konzeptes sein, sodass Sie das Verarbeitungsvolumen ohne Bedenken erhöhen und Prozesskosten minimieren können, was letztlich aufgrund mehr Daten aussagekräftigere Clusterings von Zielgruppen ermöglicht und so zu effektiveren und effizienten Marketinginitiativen führen kann. In anderen Worten: Weg von einem allgemein gehaltenen „one size fits all“-Programm hin zu präzisen, auf den einzelnen Kunden zugeschnittene und personalisierte Treue- und Belohnungsangebote. Kunden mit unterschiedlichen demographischen Daten, mit unterschiedlichen Vorlieben und dadurch unterschiedlichem Kaufverhalten können selbst entscheiden, wie sie Punkte sammeln und welche Treuebelohnungen sie erhalten.

Ein digitales und praktisches Loyalitätsprogramm ist für den Kunden der Zukunft essenziell. Aber auch für das Marketing bietet die Gestaltung eines digitalen Loyalitätsprogramm in Form der Daten sehr wertvolle Vorteile, womit es zu einer Win-Win-Lösung kommt.

Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite und unterstützen Sie in Ihrer Initiative, sodass auch Sie von den Mehrwerten neuer Möglichkeiten profitieren und ein modernes, ansprechendes Kundenerlebnis schaffen können.