inacta AG ist in der Schweiz das führende Beratungsunternehmen im Bereich Information Management. Eine namhafte Anzahl Kunden in Banking, Versicherung, Gesundheitswesen und weiteren Industrien vertrauen auf die Expertise von inacta, insbesondere für die Optimierung ihrer dokumentenzentrierten Prozesse.

inacta ist als Produkt- und technologieneutraler Partner laufend auf der Suche nach neuen Anbietern im Bereich Dokumentenverarbeitung. Diese Marktbeobachtung versetzt inacta in die Lage, die geeignetste Lösungen für ihre Kunden zu evaluieren und anforderungsgerecht Zugang zu neuer Technologie herzustellen.

Im Rahmen dieser Tech-Radar-Aktivität ist inacta auf Parashift aufmerksam geworden. Parashift stellt im Bereich Dokumentenextraktion für Unternehmen eine innovative Lösung zum Auslesen von Daten aus Dokumenten zur Verfügung. Durch den Einsatz von Machine Learning und der Nutzung von Cloud Technologie können Dokumententypen einfacher, schneller und günstiger erkannt und ausgelesen werden. Dabei konzentriert sich Parashift auf die Extraktion der Daten und stellt diese nachfolgenden Applikationen über eine Standardschnittstelle (API) zur Verfügung.

Diese Auftrennung von Extraktion und fachlicher Weiterverarbeitung bietet viele Vorteile für die flexible und intelligente Verarbeitung von Dokumenten in Unternehmen. Durch den cloudbasierten Ansatz mit Pay-per-Use können die Kosten (TCO) bei gleichzeitiger Erhöhung der Flexibilität gesenkt werden.

«Parashift kombiniert verschiedene neue Technologien mit bisher in der Dokumentenextraktion ungenutzten Konzepten und bietet Unternehmen dadurch ganz neue Möglichkeiten» sagt Jürg Porro, Head of Business Consulting bei inacta.

Parashift ist auf Beratungs- und Integrationspartner wie inacta angewiesen, um ihre Plattform bei Kunden zu integrieren. «Wir fokussieren uns bei Parashift ausschliesslich auf die Datenextraktion. Das Beraten und Implementieren von End-to-End Dokumentenprozessen ist anspruchsvoll und Parashift ist in diesen Prozessen immer nur ein Teil-Schritt. Umso mehr freut es uns, dass wir mit inacta einen Partner an Board haben, der unsere Kunden ganzheitlich, kompetent und engagiert beraten kann» sagt Alain Veuve, CEO von Parashift.

Als unabhängiges Beratungshaus begleitet inacta mittelständische und grosse Unternehmen beim Einsatz von Technologieprodukten, um die Anforderungen des Business Case bestmöglich zu erfüllen.  «Diese Haltung kommt uns bei Parashift sehr entgegen. Denn wir sehen unsere Aufgabe nicht darin, Partnern und Kunden unsere Lösung aufzuzwingen, sondern darin, eine möglichst gute Plattform anzubieten, welche in den allermeisten Fällen schlicht die beste Option ist» so Alain Veuve.

Die umsetzungsstarke Zusammenarbeit trägt bereits Früchte; erste gemeinsame Kunden in der Finanz- und Versicherungs-Industrie konnten in den letzten Monaten gewonnen werden. Weitere neue sind in der Pipeline.

Über inacta:

Die im 2009 gegründete inacta AG mit Sitz in Zug ist ein unabhängiges Schweizer IT-Dienstleistungsunternehmen, das erfolgreich als Partner für Innovation und digitale Transformation wirkt. Mehr als 70 erfahrene Digitalisierungsexperten unterstützen Organisationen aus der Versicherungs-, Banken-, Immobilien und der Gesundheitsbranche. Inacta steht etablierten Unternehmen sowie Startups mit Beratungs-, Ausbildungs- sowie Software-Entwicklungsdienstleistungen zur Seite. Als Early Adopter versteht die inacta nicht nur die Technologien wie zum Beispiel Blockchain oder AI – sondern vor allem auch – wie und wo diese sinnvoll eingesetzt werden.

www.inacta.ch

Über Parashift:

Parashift AG, gegründet 2018, ist ein Deep-Tech Unternehmen mit Fokussierung auf die Autonomisierung von Dokumentenextraktion durch Machine-Learning. Parashift ist bei Basel (Schweiz) domiziliert und beschäftigt rund 20 Personen im Bereich Machine-Learning Engineering und Entwicklung. Forbes nannte Parashift 2019 als eines von 30 vielversprechenden AI-Startups in Europa.