Join our FSI AI Event on March 19th, 2024 at Google Zürich

simplyfile ermöglicht intelligente Dokumentenverarbeitung im M-Files

M-Files ist eine mächtige Software zum Management von Informationen in Unternehmen. Wenn es aber darum geht, relevante Informationen aus Dokumenten auszulesen, kommen ursprüngliche, native Lösungen an ihre Grenzen. Folge sind langsame und kostspielige Abläufe.

Mit dem von simplyfile entwickelten Parashift Connector können M-Files-Partner und -Kunden neu einfach, schnell und kostengünstig Daten aus jeglichen Geschäftsdokumenten — von Rechnungen über Bestellungen, Formulare bis hin zu komplexen Verträgen — auslesen. Die erfassten und strukturierten Daten können dadurch direkt von M-Files weiterverarbeitet und so Durchlaufzeit massgebend verringert und Durchsatz erhöht werden.

Preismodell

  • Pro Lizenz / und Reseller: EUR 1’800 pro Jahr
  • Pro Reseller für das Onboarding: EUR 700 inkl. jährlich 4 Stunden Professional Support
  • Reseller SLA: EUR 850 pro Jahr inkl. Parashift Reseller Lizenz (NFR)

Resellermodell

simplyfile AG (M-Files Reseller und Lösungsintegrator in der Schweiz) wird für den «M-Files Parashift Connector» zum Vertragspartner für die Reseller. Die Fees für das Onboarding und die jährlichen SLA werden von simplyfile jeweils auf Beginn eines Kalenderjahres vorab in Rechnung gestellt.

Parashift wird mit dem M-Files Reseller einen eigenen Partnervertrag erstellen. Dieser Basic Account von Parashift ist kostenlos und hat kein SLA oder Support inkludiert.

M-Files workflow

Use Case

Eine Lieferantenrechnung oder ein sonstiger Belegtyp, die beziehungsweise der per Scan oder Mail in das M-Files importiert werden, hat keine Informationen zum Rechnungsempfänger (Mandant), Rechnungssteller (Lieferant) oder sonstige darin aufgeführte Inhalte (Bestellreferenz, Beträge, Mehrwertsteuersätze, Artikelpositionen, usw.). Diese Datensätze werden können mit dem Connector über die cloud-basierte Plattform Parashift extrahiert und als Metadaten zu Verfügung gestellt. Somit entfällt dieser repetitive, manuelle Arbeitsschritt für das Abtippen. Die Datenerfassung erfolgt automatisch. Im M-Files werden diese Informationen anschliesseend als Eigenschaften in eine der Meta-Daten-Card abgefüllt.

Funktionen

Diese Applikation wurde vollumfänglich als Vault im M-Files realisiert.

  • any Belegtypen werden im M-Files erfasst und abgelegt (early archiving)
  • Parashift Plattform extrahiert die Dokumenteninhalte anhand Datenextraktion- und KI-Funktionen (künstliche Intelligenz)
  • Per REST-API (Upload + Download) und JSON-Date gelangen die extrahierten Metadaten ins M-Files
  • Angesteuert wird die Parashift Plattform mit einem M-Files Workflow. Der Standardworkflow wird als Demo M-Files Vault abgegeben
  • Parashift bietet in ihrem Preismodell die Möglichkeit, die Daten vollvalidiert zurückzuerhalten (nicht auslesbare Datensätze komplettiert). Siehe Preismodell Parashift

Das Abfragen von Eigenschaften der extrahierten Dokumente wird über die M-Files Vault App eingestellt.

Konfiguration / Aktivierung

  • Parashift erstellt ein separates Konto pro Reseller
  • Jeder Tenant wird als Sub-Tenant unter dem Reseller-Konto verwaltet. Die Abrechnung erfolgt durch Parashift an Reseller und pro Kunde
  • Rechnungen werden von Parashift auf monatlicher Basis erstellt (transaktionsbasiertes Abrechnungsmodell pro Dokument)

simplyfile beantragt den Reseller-Account bei Parashift und unterstützt den neuen Reseller bei der Erstinstallation. Die Konfiguration der einzelnen Dokumenttypen (Node Config) und Eigenschaften (Property Match) wird über die M-Files-Konfigurationen erstellt. In dieser Node Config können auch untergeordnete Objekte angelegt und befüllt werden.

Die Option für einen Objektabgleich ist ebenfalls integriert. So vergleichen Sie Werte aus Parashift mit Werten oder Objekten in M-Files und wählen Sie diese aus.

Related Posts